Dr. med. Michael Rumpf

Tätigkeitsschwerpunkt Gastroenterologie Diabetologie

Gymnasium Theodorianum Paderborn

Einjähriges Krankenpflegepraktikum an der Raphaelsklinik Münster

Studium der Humanmedizin an der Erasmus-Universität Rotterdam, Niederlande und an der Universität zu Köln

Ausbildung zum Internisten an den Städtischen Krankenanstalten Bielefeld-Mitte, Prof. Dr. med. E. Klein und Prof. Dr. med. J. Herrmann, und an den Städtischen Krankenanstalten Bielefeld Rosenhöhe, Prof. Dr. med. U. Junge.

Niederlassung als Internist am 15.06.1992

Fortbildungsberechtigung für Ärzte im Fach Innere Medizin für 2 Jahre

Diabetologe DDG, anerkannt von der Ärztekammer-Westfalen-Lippe als Fortbildung in der speziellen Diabetologie

Anerkennung der Praxis durch die KV Westfalen-Lippe als Diabetologische Schwerpunktpraxis

verheiratet, fünf Kinder

Niederlassung als Internist am 15.06.1992 in Halle/Westfalen

Niederlassung der Gastroenteroloschen Facharztpraxis Halle/Westfalen

Leistungsangebote

Hier möchten ich Ihnen meine Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten vorstellen:

  • Routinelabor
  • Allergietestungen (Gräser, Pollen etc.)
  • Lungenfunktionsmessung
  • EKG und Belastungs-EKG, Langzeit-EKG
  • 24-Stunden-Blutdruckmessung
  • Oberbauch- und Schilddrüsensonographie (Ultraschall)
  • Echokardiographie (Herzultraschall)
  • Dopplersonographie (Ultraschall von Arterien und Venen)
  • Gastroskopie (Magenspiegelung)
  • Koloskopie (hohe)
  • Sigmoidoskopie
  • Rektoskopie (Spiegelung des gesamten Dickdarms, Enddarms) einschließlich Polypenabtragung
  • Proktoskopie einschließlich Hämorrhoidensklerosierung (Spiegelung des Enddarmes, Hämorrhoidenverödung
  • Videokapselendoskopie des Dünndarms
  • Internistisches Röntgen
  • kleine Chirurgie (Warzenentfernung, Wundversorgung, Frakturnachbehandlung, etc.
  • sämtliche Routineimpfungen, Reiseimpfungen
  • Methadonsubstitutionsbehandlung
  • Internistische Gutachten (u.a. für Führerschein), Gutachter der LVA Westfalen-Lippe (Kurmaßnahmen)